Die Zirbe

Die Zirbe

„Königin der Alpen“ – Die Zirbelkiefer, bei uns in Tirol Zirbe oder Zirm genannt trägt diesen Beinamen zu Recht, denn schon seit Jahrtausenden schätzen die Menschen sie wegen ihrer herausragenden Eigenschaften. Ihre Heimat sind die Alpen und kommt in Höhenlagen von ca.1500 bis über 2000 Meter vor. Die Zirbe kann bis zu 25 Meter hoch und durchschnittlich 200 – 400 Jahre alt werden. Einzelne Bäume können jedoch ein stolzes Alter von bis zu 1.200 Jahren erreichen. Und das alles unter widrigsten Lebensbedingungen in eisiger Kälte, großer Höhe und bei Gefahr von Blitzschlag und Lawinen. Deshalb sind alte Zeitgenossen oft knorrige Gestalten, die durch ihre deformierte Wuchsform das Erscheinungsbild der Zirbe prägen. Ihre Robustheit und Widerstandskraft ist sprichwörtlich.

Seit jeher wissen die Bewohner der Zirben-Regionen von den positiven Eigenschaften dieses wunderbaren Baumes. Die ätherischen Öle wirken sich beim Menschen auf das vegetative Nervensystem aus. Sie wirken beruhigend und erzeugen ein angenehmes Wohlgefühl. Ihr sehr aromatisch duftendes Holz wird als Möbel- und Schnitzholz verwendet.

Ihre Zapfen und Samen dienen der Lebensmittelproduktion und der Herstellung von Spirituosen wie Zirbenlikör und Zirbenschnaps. Die Entwicklung dieser Zirbenzapfen dauert zwei Sommer, wobei sie erst im Oktober des zweiten Jahres reifen. Zirbenzapfen sind dick eiförmig, anfangs blau bereift. Sie sind 5 bis 9 cm lang und 3 bis 6 cm dick. Schneidet man einen frischen Zapfen auseinander, zeigt sich innen seine rötliche Farbe, das so genannte „Zirbenblut“. Diese frischen, zerschnittenen Zapfen werden in Obstschnaps oder Korn eingelegt, daraus entsteht dann der Zirbenschnaps. Der traditionelle Zirbenschnaps ist nicht nur als wohlschmeckender Magenwärmer seit langer Zeit beliebt, auch für vielfältige medizinische Zwecke wird er erfolgreich eingesetzt. Er hilft insbesonders bei Magenverstimmung und Übelkeit, Nervenschwäche und allgemeinem Schwächezustand. Auch bei Asthmaleiden wird ihm eine sehr gute Heilwirkung nachgesagt!

true
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen